Warum nicht vor der eigenen Tür kehren? – Indien hat ein Müllproblem

So bunt Indien auch ist, es ist darüber hinaus unglaublich dreckig. Überall liegt der Müll rum, meist unsortiert und unkontrolliert. Sobald ein Grundstück nicht bewohnt ist, also brach liegt oder auf seine Bestimmung wartet, wird es zugemüllt.   Es herrscht keinerlei Bewusstsein dafür, die Umwelt sauber zu halten ­- und das geht in Indien durch … [Read more…]

Die größte Demokratie der Welt? Von wegen!

Am 12. Mai waren im indischen Bundesstaat Karnataka Wahlen, also sowas wie Landtagswahlen. Mit Bangen schauten nicht nur die Inder auf das Wahlergebnis, sondern auch die Expats. Im Gegensatz zu den meisten Teilstaaten in Indien bildet hier in Karnataka nicht die Partei von Ministerpräsident Narendra Modi, die BJP, die Regierung, Sollte die BJP gewinnen, würde … [Read more…]

Ein Baum von einem Mann

Im Hinduismus ist der Aberglaube weit verbreitet, ebenso der Glaube an die Sterne. Astrologie steht auch heutzutage noch hoch im Kurs. Da kann es ein wirklich mieses Karma sein, wenn man „unter den falschen Sternen“ geboren wird.  Besteht bei der Geburt beispielsweise eine bestimmte Mars-Konstellation, ist man ein Manglik. Solche Menschen sollen nur andere Mangliks … [Read more…]

Voll wie eine Haubitze

Gastautor: Gerd Als erstes mal die offizielle Version aus Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Om_Banna Und nun die meine: Am 2. Dezember 1991 bestieg ein Jung-Maharadja namens Om Banna sternhagelvoll sein Kultmotorrad (Royal Enfield Bullet, ist hier sowas wie eine Harley Davidson light). Es kam, wie es kommen musste: Er verlor die Kontrolle über sein Motorrad, krachte gegen einen … [Read more…]

Schnee in Südindien – Update!

Zur Zeit ist Monsun – soll heißen eigentlich müsste es jetzt kräftig regnen. Tut es auch im restlichen Indien, nur hier in Bangalore nicht. Es regnet zwar bisher regelmäßig nachmittags oder gegen Abend, aber nicht in dem Maße, wie es erforderlich wäre, um die Trockenheit zu überwinden, die in Karnataka vorherrscht. Das änderte sich schlagartig … [Read more…]

Schnee in Südindien?

Schnee gibt es  hier natürlich nicht, aber als ich das erste Mal am Bellandur Lake und seinem Nebengewässer vorbeigefahren bin, dachte ich, der Winter sei eingebrochen. Der Bellandur Lake ist eigentlich der größte See Bangalores, aber jetzt ist er die größte Kloake, die ich in meinem Leben gesehen habe. Das was sich See nennt, besteht … [Read more…]

Wenn Alkohol zum Problem wird

Seit 1. Juli dürfen in Indien Kneipen, Restaurants und Bars im Umkreis von einem halben Kilometer von einer Nationalstraße keinen Alkohol mehr verkaufen. Damit soll ein massives Problem mit betrunkenen Autofahrern bekämpft werden. Das ist zwar ein löbliches Ziel, hat aber weitreichende wirtschaftliche Folgen: Getränkehersteller und Gaststätten rechnen mit Milliardeneinbußen. Auch internationale Hotelketten geraten in … [Read more…]

Sonntags am Pool

18. Juni 2017: An den internationalen Schulen in Bengalore haben die Sommerferien begonnen und dauern bis Mitte August. Daher sind die meisten Expats mit Kindern in ihre Heimatländer entfleucht. Also natürlich vornehmlich die Frauen, denn die Männer müssen ja arbeiten. Das Clubhaus wirkt jetzt wie ausgestorben. Super, dachten Gerd und ich, dann haben wir den … [Read more…]

Neulich beim FFRO

Als neu zugezogener Ausländer muss man sich in Indien innerhalb von 14 Tagen beim FFRO (Foreigners Regional Registration Office) anmelden – sonst passiert was. Entweder man muss 30 Dollar zahlen oder man wird verhaftet oder man darf das Land nicht mehr verlassen oder… Ist man Bosch-Expat, wird das von der Firma vororganisiert. Und die sind … [Read more…]