Alles Peanuts – Spaziergang im Zeichen der Erdnuss

Einmal jährlich findet in Basavanagudi, einem der ältesten Viertel Bangalores, Kadalekkai Parishe statt, die drei Tage dauernde Erdnuss-Messe. In der Gegend befand sich einst fruchtbares Farmland, nun hat der immerzu wachsende Moloch der Großstadt das Gebiet vereinnahmt. Man kann noch erahnen, wie es einmal ausgesehen hat: ausladende, große Bäume säumen die Straßen, viele kleine Händler … [Read more…]

Holi – im Rausch der Farben

Indien ist nicht nur dreckig und laut, nein, Indien ist vor allem bunt. Und nirgendwo zeigt sich das deutlicher als an Holi, dem Fest der Farben. Holi ist das indische Frühlingsfest und wird traditionell am ersten Vollmondtag des Monats Phalgun begangen. Dieses Jahr fiel dieses Datum auf den 2. März, also gestern. Im Adarsh war … [Read more…]

Diwali – Wenn Weihnachten auf Silvester fällt

Diwali – in Südindien Deepavali genannt – ist eines der wichtigsten Feste des Hinduismus. Die Diwali-Festlichkeiten gehen über mehrere Tage. Dieses Jahr war das Ereignis um den 18./19. Oktober rum. Am ersten Tag räumt man das Haus auf und schmückt es. Ganz wichtig: Man kauft Neues, sei es Kochgeschirr, Schmuck oder Kleidung. Überall herrscht Diwali … [Read more…]

Ein Flashmob für Ganesha

Der Hinduismus hat viele Götter. Einer der bedeutendsten ist Ganesha, der Gott mit dem Elefantenkopf. Das Fest ihm zu Ehren heißt Ganesh Charturthi und in Südindien, also auch in Karnataka, ist das einer der wichtigsten Feiertage des Jahres. Die Menschen kommen zusammen, um zu feiern, zu tanzen, zu singen und zu essen. Ganesha gilt als … [Read more…]

Hochzeit auf Indisch

Jetzt bin ich gerade mal die dritte Woche in Indien und schon sind wir auf einer indischen Hochzeit eingeladen. Gerds Sekretär Kishore heiratete und wir waren die einzigen „Weißen“ auf dem Event. Wir waren uns nicht sicher, was man zu so einem Ereignis anzieht und entschieden, uns bei Fabindia einzukleiden. Also ganz traditionell, Gerd in … [Read more…]